Schliessen

Quick Report

Quick Report

2021 in Kürze

Jahr 2021

«Der Trend, nachhaltige Leistungen messbar zu machen, ist für Sika sehr positiv.»

Thomas Hasler

Vorsitzender der Konzernleitung

«Wir schätzen die für uns relevanten Märkte auf CHF 80 bis 100 Milliarden. Bei einem Umsatz von CHF 13 Milliarden − die MBCC Group eingerechnet − gibt es also noch erhebliches Wachstumspotenzial.»

Paul Hälg

Präsident des Verwaltungsrats

Nächste Seite

Kennzahlen

Veränderungen zum letzten Jahr

Nettoerlös in Lokalwährungen

+17.1%

 

ROCE1

+20.1%

1 Akquisitionsbereinigt wäre der ROCE im Jahr 2021 29.5 %.

 

EBIT

+23.1%

 

Akquisitonen2

7+

2 Neben den sieben Akquisitionen hat Sika eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme der MBCC Group unterzeichnet. Der Abschluss der Akquisition ist für die zweite Hälfte 2022 geplant.

 

Reingewinn 

+27.1%

 

Patentanmeldungen

99

 

Nächste Seite

Aktienkurs

Loading...

52.87%

Mit einem Plus von 52.87% entwickelte sich der Sika Aktienkurs besser als der SMI-Index.

CHF 380.20

Schlusskurs der Sika Aktie im Jahr 2021

Nächste Seite

Sustainability Performance

–10.1%

CO2eq-Emissionen

pro verkaufter Tonne

(Scope 1 und 2)

–9.7%

Wasserverbrauch m3

pro verkaufter Tonne

+32.2%

Community-Engagement-Projekte

 

Nächste Seite

Mitarbeitende

27’059

Mitarbeitende

 

 

Feier

zum weltweiten Sika Day

Kampagne

Fokus im Jahr 2021: Leadership, Diversity und Integrity


44’188

Unmittelbar Begünstigte des Sika Community Engagement Program

11.1

⌀ Anzahl Trainingsstunden pro Mitarbeitende


1’392

Arbeitstage von Mitarbeitenden wurden
der Freiwilligenarbeit gewidmet

Nächste Seite

Märkte

EMEA
  • EMEA
  • Americas
  • Asien/Pazifik
  • Global Business

EMEA

Wachstum in Lokalwährung

16.1%

Americas

Wachstum in Lokalwährung

21.0%

Asien/Pazifik

Wachstum in Lokalwährung

19.4%

Global Business

Wachstum in Lokalwährung

4.3%

Nächste Seite

Ausblick

«Sika ist mit ihren innovativen Technologien die bevorzugte Partnerin vieler Kunden im Bau- und Industriesektor. Staatliche Investitionsprogramme in Milliardenhöhe werden dem Geschäft in den nächsten Jahren zusätzlichen Schub verleihen. Darüber hinaus nutzt Sika gezielt die Megatrends, welche die Schlüsselmärkte antreiben. Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet Sika eine Umsatzsteigerung in Lokalwährungen von deutlich mehr als 10% und sollte damit erstmals die CHF 10 Milliarden Grenze überschreiten. Ebenfalls erwartet wird eine überproportionale EBIT-Steigerung.»

Thomas Hasler

Vorsitzender der Konzernleitung

Beenden